Wasserqualität in Bautzen

Härtegrad des Bautzener Wassers: weich

Untersuchung von Trinkwasser nach der Trinkwasserverordnung vom 21. Mai 2001. Die angegebenen Parameter entsprechen den Untersuchungsergebnissen der Probe vom 20.03.2017. Die Werte können geringfügig schwanken. Die hygienischen Anforderungen an ein Trinkwasser werden im vollen Umfang erfüllt.

Allgemeine ParameterTrinkwasser BautzenGrenzwert
pH-Wert8,36,5–9,5
Gesamthärte8,0 °dH
Härtebereichweich
Karbonathärte5,0 °dH
Leitfähigkeit (25° C)416 µS/cm2.790 µS/cm
Färbung bei 436 nm0,1 /m0,5 /m
Säurekapazität bis pH 4,31,79 mmol/l
AnionenTrinkwasser Bautzen in mg/lGrenzwert in mg/l
Nitrat6,250,0
Nitrit< 0,010,5
Fluorid0,081,5
Chlorid29,00250,0
Sulfat65,00250,0
KationenTrinkwasser Bautzen in mg/lGrenzwert in mg/l
Natrium19,90200,0
Magnesium7,72
Calcium44,80
Kalium4,83
Ammonium< 0,050,5
Elemente und SchwermetalleTrinkwasser Bautzen in mg/lGrenzwert in mg/l
Aluminium< 0,0050,200
Blei< 0,000500,010
Eisen (gesamt)< 0,0500,200
Kupfer< 0,00502,0
Mangan< 0,0010,050
Arsen< 0,00100,010
Nickel< 0,0020,020
Cadmium< 0,00050,0030
Bor< 0,05001,0

Trinkwasseranalyse (Kurzform)

ausführlicher Prüfbericht der Trinkwasseruntersuchung

Angaben zu den Aufbereitungsstoffen und Desinfektionsverfahren gem. § 11 TrinkwV