Zum Hauptinhalt springen

Ingenieur/-in Anlagen- und Netzstrategie

In unserem Unternehmen ist ab sofort die folgende Position zu besetzen:

Ingenieur/-in Anlagen- und Netzstrategie
(Vollzeit 38h wöchentlich)

Wir suchen eine engagierte, selbstständig arbeitende Persönlichkeit mit hoher Kunden- und Dienstleistungsorientierung sowie einem ausgeprägten Verständnis für technische, kaufmännische und energiewirtschaftliche Zusammenhänge.

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Hoch-/Fachhochschulstudium mit einem Master- oder Diplomabschluss in einer einschlägigen Fachrichtung (Elektrotechnik, Versorgungstechnik Wirtschaftsingenieurwesen u.ä.) mit mehrjähriger Berufserfahrung sowie ausgeprägter Fachkompetenz/Spezialwissen in den relevanten Prozessen
  • Kenntnisse in der Betriebswirtschaft sowie sichere Kenntnisse in der Energiewirtschaft und der einschlägigen Regelwerke und Gesetze der Technik
  • umfassende EDV-Kenntnisse, insbesondere SAP R/3 und MS-Office-Kenntnisse
  • persönliche Eignung (Team- und Kommunikationsfähigkeit, sehr hohes Verantwortungsbewusstsein, ausgeprägte Kooperationsfähigkeit, sehr gutes Zeitmanagement sowie Arbeitseffizienz, strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise, Durchsetzungsvermögen, analytisches, wirtschaftliches und prozessorientiertes Denken und Handeln sowie komplexes Entscheidungsvermögen, konzeptionelles Arbeiten, Innovationsvermögen)

Ihre Kernaufgaben

  • Entwicklung und Sicherung wertorientierter Netz- und Anlagenstrategien sowie -standards unter Nutzung von Methoden und Instrumenten des Assetmanagements
  • Koordination der Investitions-, Instandhaltungs-, Betriebsmittelstrategien in Zusammenarbeit mit internen Planern, Betreibern und externen Dienstleistern
  • Konzeptionierung der Steuerung Netz- und Anlagenentwicklung Strom, Erdgas, Trinkwasser, öffentliche Beleuchtung u.a. mit Abgleich zu Erzeugung und Wärmenetzen sowie betriebswirtschaftlichen und regulatorischen Erfordernissen
  • Koordination von Energie- bzw. Wärmemarktkonzeptionen für eine optimale Assetentwicklung im Zusammenwirken mit beteiligten Bereichen sowie Externen (z.B. Kommune), Abgleich der verschiedenen Anlagenstrategien
  • Entwicklung und Koordination von relevanten Datenbanken für Betriebsmittel und Regulierungsmanagement. Vorgabe und Verfolgung der Datenerhebung, Analyse und Ableitung von notwendigen Entwicklungsmaßnahmen hierfür

Wir bieten

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • eine leistungsgerechte Bezahlung
  • umfassende berufsbezogene Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

 

Wir freuen uns auf Ihre vollständige und aussagefähige Bewerbung.

Ihre Ansprechpartnerin

Frau Cathleen Queißer

Personalmanagement

03591 3752-231
Bewerbung@ewbautzen.de