Aktuelles

Rückblick auf den Tag der offenen Tür im Energiezentrum

Viele Besucher nutzten am 2. September 2018 die Gelegenheit, um sich die moderne Technik der Strom- und Fernwärmeerzeugung im Energiezentrum anzuschauen.

  • Bild 1

  • Bild 2

  • Bild 3

  • Bild 4

  • Bild 5

  • Bild 6

  • Bild 7

  • Bild 8

  • Bild 9

Eine sehr erfolgreiche Veranstaltung am Wochenende war der Tag der offenen Tür im Energiezentrum der EWB.

Viele Besucher haben trotz dem Wetter den Weg zu uns ins Energiezentrum gefunden, um die moderne Technik der Strom- und Fernwärmeerzeugung anzuschauen . Bei insgesamt 27 Führungen haben über 500 Besucher interessante Fragen zur Funktionsweise und dem Betriebsablauf der Anlage gestellt.
Ein sehr großes Interesse gab es auch wieder für den Aufstieg auf den 35m hohen Energieturm, den wir aufgrund des Wetters erst am Mittag anbieten konnten. Die Erlöse aus der diesjährigen Tombola betragen 297 €, welche dem Verein Jugendblasorchester Bautzen e.V. gespendet werden. Die EWB bedankt sich für diese Spendenbereitschaft der Bautzener.

Großer Anziehungspunkt war das Fabmobil. Ein ganzer Bus voll mit Technik der Zukunft. Lasercutter, 3D-Drucker oder CNC-Fräse alles zum Ausprobieren. „So heiß gelaufen ist die Technik selten. Die Kinder standen nicht selten Schlange. Der Bus war eine Bereicherung für die Veranstaltung“ , resümiert Sebastian Piatza, einer der Erfinder des Fabmobils. „Ich freue mich, dass es lokal Unternehmen gibt, die uns bei der Digitalen Bildung unterstützen.“