Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles

Fernwärmeerschließung Paulistraße bis zur Goethestraße

Die Baumaßnahen zur Fernwärmeerschließung Mättigstraße und Weigangstraße sind bisher planmäßig vorrangeschritten. Ab 10.08.2020 beginnt der 4. Bauabschnitt der Fernwärmeerschließung dieser Trasse auf der Paulistraße.

Die Baumaßnahen zur Fernwärmeerschließung Mättigstraße und Weigangstraße sind bisher planmäßig vorrangeschritten. Ab 10.08.2020 beginnt der 4. Bauabschnitt der Fernwärmeerschließung dieser Trasse auf der Paulistraße.

Dafür wird die Paulistraße bis einschließlich Einmündungsbereich Goethestraße voll gesperrt. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Die fußläufige Erreichbarkeit der Grundstücke wird gewährleistet. Dieser Teilabschnitt des Fernwärmeausbaus beträgt ca. 50 Meter. Der Abschluss der Baumaßnahen ist  bis 30.10.2020 geplant.

Mit dem weiteren Ausbau des Fernwärmenetzes setzt die EWB das im November letzten Jahres von der Stadt Bautzen beschlossene Energiekonzept der Stadt Bautzen um. Demnach kann mit der Entwicklung der Fernwärmeversorgung in Bautzen das größte Potential an CO2-Einsparungen erzielt werden.

Dank gleichzeitiger Erzeugung von Strom und Fernwärme in der hocheffizienten Kraft-Wärme-Kopplungsanlage im Energiezen-trum Bautzen hat die Fernwärme einen sehr niedrigen Primärenergiefaktor von 0,42. Für Gebäudeeigentümer ist Fernwärme beim Neubau oder Umbau von Gebäuden wirtschaftlich, weil Investitionen in teure Energielösungen entfallen und für andere Sanierungsmaßnahmen genutzt werden können. Die gesetzlichen Anforderungen im Sinne des aktuellen Klimaschutzkonzeptes  werden mit dem Einsatz der Fernwärme erfüllt.

Informationen finden Sie auf unserer Internetseite unter www.ewbautzen.de/fernwärme.

Wenn auch Sie Bautzener Fernwärme nutzen möchten, sprechen Sie mit uns.